2015


"So, Anyway …" – Monty-Python-Legende und Hollywood-Star John Cleese stellte seine Autobiographie vor und eröffnete das Festival im Alten Botanischen Garten. Im Anschluss an die ausverkaufte Veranstaltung gabs eine Aftershow im Kaufleuten. Moderation: Hannes Hug. Deutsche Stimme: Jonas Rüegg.

(Fotos: Livio Baumgartner)

"Wie wir älter werden" – Buchpremiere des neuen Romans der Schweizer Autorin Ruth Schweikert.
Moderation: Mona Vetsch.


"Ich bin China" – Lesung der chinesischen Filmemacherin und Autorin Xiaolu Guo.
Moderation: Gesa Schneider. Deutsche Stimme: Dagny Gioulami

"Russland verstehen" – Viktor Jerofejew und Michael Schischkin. Gespräch über die aktuelle politische Situation in Russland mit zwei der bedeutendsten Schriftstellern des Landes. Moderation: Andreas Breitenstein.

 

Anschliessend Vertonung des Stummfilms "Das Glück" (1934, Regie: Alexander Medwedkin) von Hans Koch, Flo Stoffner und Paul Lovens. Mit einer Einführung von Pablo Assandri / IOIC.
(
(Fotos: Livio Baumgartner)

Sven Regener – Der Erfolgsautor ("Herr Lehmann") und Element-of-Crime-Frontmann  liest Franz Kafka.
(Fotos: Livio Baumgartner)

Wladimir Kaminer – Der deutsch-russische Kultautor ("Russendisko") präsentierte exklusiv für unser Festival im Alten Botanischen Garten eine "Best of Kaminers Gärten".

(Fotos: Livio Baumgartner)