Freitag 6. Juli 2018

Trainspotting

Bei schönem Wetter zeigen wir im zweiten Teil des Abends den Film Trainspotting (1996) von Danny Boyle und freuen uns auf's Wiedersehen mit Renton, Sick Boy, Spud und Begbie!

 

Mark Renton (Ewan McGregor) und seine Freunde sind Junkies. Ihr Revier ist ein trister Teil Edinburghs, und der graue Alltag dreht sich von morgens bis abends um den nächsten Schuss. Irgendwann, so glaubt Renton, wird er einmal davon loskommen. Doch was immer er versucht, er scheitert kläglich, bis sich eines Tages die Chance seines Lebens bietet – in Form von zwei Kilo seines Lieblingspulvers allerfeinster Qualität.

 

Das Drogen-Drama nach dem Roman von Irvine Welsh ist einer der erfolgreichsten britischen Filme aller Zeiten; brillant gespielt, hervorragend geschrieben und nur so sprühend vor visuellen Ideen. Ein düster-berauschendes, schmutziges Meisterwerk. 

Nur bei schönem Wetter im Alten Botanischen Garten,

im Anschluss an die Lesung mit Irvine Welch (im Ticket inbegriffen).