Programm 2018 – Übersicht


Montag 2. Juli 2018

John Banville (IRL)

Der Booker-Preisträger und Nobelpreis-Kandidat stellt seinen neuen Roman "Die blaue Gitarre" vor. 


Dienstag 3. Juli 2018

Sofi Oksanen (FIN)

Finnlands wichtigste und schrillste Autorin liest aus ihrem neuen Roman "Die Sache mit Norma". 





Mittwoch 4. Juli 2018

Rebecca Solnit (USA)

Die amerikanische Star-Feministin präsentiert ihre Bestseller "Men Explain Things to Me" und "The Mother of All Questions".

 

Im zweiten Teil des Abends zeigen wir "Das sonnige Lächeln der Madame Beudet", einen der ersten feministischen Stummfilme der Filmgeschichte mit einer neuen Live-Vertonung.


Donnerstag 5. Juli 2018

Clemens J. Setz (A)

Der Shooting-Star der deutschsprachigen Gegenwartsliteratur präsentiert sein neues Buch "Bot. Gespräch ohne Autor". 

 

Auch im zweiten Teil des Abends geht es um künstliche Intelligenz: "200 Jahre Frankenstein". Szenische Lesung nach Mary Shelley. 




Freitag 6. Juli 2018

Irvine Welsh (UK)

Der schottische Kult-Autor präsentiert seinen neuen Roman "Kurzer Abstecher", der im gleichen Universum wie "Trainspotting" spielt.

 

Bei schönem Wetter zeigen wir den im zweiten Teil den Kult-Film "Trainspotting" (1996) von Danny Boyle.


Samstag 7. Juli 2018

Carolin Emcke (D)

Teju Cole (USA)

Zwei der bedeutendsten Intellektuellen im Gespräch über die dringlichsten Fragen unserer Zeit.





Sonntag 8. Juli 2018


Words on Stage

Best of Spoken Word – mit Patti Basler, Renato Kaiser, Knackeboul, Lisa Christ, Jens Nielsen

Der Abend vereint eine Auswahl der aufregendsten Pop-Poeten und Performerinnen des deutschsprachigen Raums!